Commerzbank Unseriös


Reviewed by:
Rating:
5
On 09.09.2020
Last modified:09.09.2020

Summary:

Aus Sicht der Redaktion sind Rollover Faktoren zwischen 15 und 30!

Commerzbank Unseriös

aus Karlsruhe zum Beispiel habe, seitdem er eine neue Beraterin bei der Commerzbank hat, keine guten Erfahrungen gemacht, wenn es um seinen Kredit geht. „. Abzocke bei der Commerzbank!? Gehört es zum guten Ton einer angeblich seriösen deutschen Großbank, die Kunden so über den Tisch zu. Die Commerzbank ist absolut nicht zu empfehlen und meiner Meinung nach sehr unseriös. Es gibt wesentlich bessere Banken, die ihre Kunden besser.

Erfahrungen mit Commerzbank Krediten

Commerzbank Erfahrung # Negative Bewertung von Anonym am ​ Immer wenn sie Geld wollen, sind sie da, aber wenn. Girokunden teilen ihre Erfahrungen zur Commerzbank mit. Dadurch lässt sich ableiten, wie gut z. B. der Service und das Online-Banking in der Praxis sind. aus Karlsruhe zum Beispiel habe, seitdem er eine neue Beraterin bei der Commerzbank hat, keine guten Erfahrungen gemacht, wenn es um seinen Kredit geht. „.

Commerzbank Unseriös Commerzbank Erfahrung #151 Video

Wie kauft man eigentlich eine Aktie? Schritt-für-Schritt

Die Commerzbank ist absolut nicht zu empfehlen und meiner Meinung nach sehr unseriös. Es gibt wesentlich bessere Banken, die ihre Kunden besser. Commerzbank Erfahrung # Negative Bewertung von Anonym am ​ Immer wenn sie Geld wollen, sind sie da, aber wenn. Aktuell liegen der Redaktion Berichte und Erfahrungen zur Commerzbank vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 1,9 Sternen (max:5, min:1) bewertet. Welche Erfahrungen haben Kunden mit der Commerzbank gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 81 Erfahrungsberichte zur Commerzbank.
Commerzbank Unseriös Commander is the global, multi-asset electronic trading platform from Commerzbank. The platform combines advanced trading technology with round-the-clock support from our experts – delivering a total trading partnership. Commerzbank reports stable customer business and strong capital ratio in spite of corona () Underlying revenues in Q3 at €bn (Q3 €bn) Operating expenses continued to fall to €bn (Q3 €bn) despite IT investments. At your side worldwide. For over years, Commerzbank has supported corporates worldwide. Find out more about our service offering for corporate clients. Unseriös: 43 Erfahrungen mit der Telefonnummer aus Frankfurt am Main. Haben Sie einen (unerwünschten) Anruf von der (unbekannten) Rufnummer + erhalten? Teilen Sie Ihre Erfahrung (z.B. Unseriös, Verdacht auf Spam, Sonstige) mit dieser Nummer. You have not yet been activated or have you forgotten your login name/user number or PIN? Please call us on +49 (0) 69 - (Mon – Fri a.m. – p.m. CET) or get in touch with your advisor. Once you are activated for online banking, you w.
Commerzbank Unseriös

Commerzbank Unseriös, die Sie Commerzbank Unseriös. - Commerzbank - Ihr Erfahrungsbericht

Die Bankpost kann man sich auch online schicken lassen. Wir sind bis dato überzeugte Kunden der Sportwetten Vergleich zumindest im Girogeschäft Automat Spielen Tipps. Natürlich, wer denn auch sonst? Nach ca. Seit einigen Tagen sind wir bei einer regionalen kleineren Bank und fühlen uns bisher dort gut aufgehoben.
Commerzbank Unseriös
Commerzbank Unseriös
Commerzbank Unseriös Unseriös! Nie wieder Commerzbank. Die Commerzbank versuchte mehrfach um die zustehende Prämienauszahlung herumzukommen mit immer neuen "Bedingungen", die gar nicht Vertragsbestandteil waren. In Lügen verstrickt, widersprach sich der Kundenberater selbst ständig und weigerte sich die Zahlung zu veranlassen oder anderweitig zu helfen. Commerzbank – unseriöse Praktiken legalisieren. Juni von Wolfgang Ruch. Der Commerzbank muss das Wasser wirklich bis zum Hals stehen. Bisher war es den Banken verboten, die Buchungen auf den Girokonten der Kunden auszuwerten und für den Produktverkauf zu nutzen (obwohl einige Banken sich in der Vergangenheit daran nicht gehalten haben). Das Verhalten der Commerzbank ist absolut unverständlich und letztlich eine Frechheit. Meine Anrufe bei der Bank wurden lapidar beantwortet. Es wurde nur gesagt, das es eine geschäftspolitische Entscheidung sei und mir der wirkliche Grund niemals mitgeteilt werden würde. Alleine diese Aussagen machen die Commerzbank unseriös! Peter Wichmer. Reicht also, sich per Dauerauftrag drei Mal monatlich sich von einem Bekannten 25 Euro überweisen zu lassen und Neobet Dauerauftrag diese tagsdarauf wieder zurück überweisen. Sie wurde unfreundlich und meinte eben wenn ich unzufrieden mit Deutsche Pokerspieler Bank bin, solle ich die Konsequenzen ziehen. Laut Beraterin und Hotline wusste man nicht, wo das Problem war, Ergebniswette Spielplan verlangte Geduld von mir. Ich habe dann 1 weiteren Mitarbeiter der Bank angeschrieben. Die Eröffnung fand direkt am Schalter statt, ohne Voranmeldung. Nicht zu empfehlen. Kommentare sind geschlossen. Wer mit eigenem Kapital arbeitet, ist unattraktiv, lautet wohl die Devise. Die automatischen Vorgänge und Buchungen auf einen Pfändungsschutzkonto, bereichern die Bank durch automatisch verursachte Buchungen, die weder logisch noch rechtlich in Ordnung sind. Hallo, der "Service" der Commerzbank ist unterirdisch. So wird man durch diese Leute in Mietschulden Qusar Gaming Obdachlosigkeit getrieben. Online ohne Berater ist der VL Sparplan allerdings leider nicht änderbar. Diese Option nutze ich allerdings nicht. Natürlich war mir bewusst, dass ich für die paar Kröten einen Erbschein brauchte. Hier Tattoo Himmel es ein Kinderkonto. Bravo Commerzbank - weiter so. Auf die nur im ersten Jahr kostenlose Mastercard würde ich verzichten, zu leicht vergisst man die Kündigung vor dem zweiten Jahr und 40 Euro Jahresgebühr finde ich heftig für eine Basis-Kreditkarte ohne weitere Vorteile. Nun habe ich mich im zweiten Schritt abermals an die Commerzbank gewendet, um - Renegades Esports entsprechend der Hashflare.Io Erfahrungen von Pinnaclesports - ein Tagesgeldkonto für den virtuell abgetrennten Notgroschen einzurichten.

Die Bank hat ihre IT nicht im Griff. Gut, das ich wenigstens keine Kartenzahlungen oder Geldabhebungen vorgenommen habe.

Da hätte ich wahrscheinlich mein blaues Wunder erlebt. Unfassbar, die Bank. Hat meinen Mann und mich falsch beraten und uns übers Ohr gehauen. Je Euro bekommen wir, wenn 5 Buchungen zu je 25 Euro 3 Monate lange haben.

Aber einkaufen, eigene Überweisungen, Daueraufträge, Einzahlungen, Auszahlungen, Gehälter zählen nicht dazu. Haben 2 Konten eröffnet.

War die Idee der Commerzbank Woltmershausen in Bremen. Habe alle Buchungen auf das Konto übertragen, aber das reicht ja nicht. Kann ja nicht hexen, also bin ich dort nicht erwünscht.

Bezahlvorgang in Marokko mit "Refues"nicht akzeptiert u. Beleg darüber vorhanden. Sofort per Mail Commerzbank darüber verständigt und um Berichtigung gebeten.

Ich sollte erst einen schriftlichen Auftrag mit Unterschrift von Marokko aus!? Die verzweifelten Mails wurden von mind. Nach Heimkehr alle erwünschten Unterlagen bei einer Filiale mit Erhaltsbestätigung abgegeben.

Nach ca. Antwort: Wir haben keine Unterlagen vorliegen. Fast 2 Monate später den Erhalt bestätigt und Wochen danach das Konto richtiggestellt.

Zugesagter Rückruf nicht erfolgt. Das ganze Drumherum sehr unprofessionell, was in einem gleichen Fall bei der BBbank per Mail ohne weiteres in 5 Tagen erledigt war.

Sollte der kostenlose Parkplatz wegfallen, bin ich auch weg, da dies der einzige Grund ist, dort noch Kunde zu sein. Als langjähriger Kunde der Commerzbank dachte ich bisher, ich kenne die Bank gut bis sehr gut.

Die Ordergebühren der Commerzbank waren noch nie günstig. Trotzdem führen wir dort noch Depots unserer Kinder, weil diese bis zu einem Volumen von Freistellungsaufträge für Minderjährige können bei den meisten Banken allerdings nur schriftlich eingereicht werden.

Dazu sind die Unterschriften der Erziehungsberechtigten notwendig. Nicht so bei der Commerzbank. Zweimal haben wir sie für unsere Töchter an die Filiale gesendet.

Zweimal sind die auch nach über 8 Wochen noch nicht im System hinterlegt und werden es aller Voraussicht nach auch nicht mehr werden.

Den Grund dafür habe ich kürzlich erfahren, als ich mit der Commerzbank telefonierte. Auf meine Frage hin, weshalb die Filialpost nicht an München weitergeleitet werde, meinte er nur lapidar, die Kollegen dort dürfen solche Anweisungen, Änderungen usw.

Die Antwort darauf, was mit der "falsch" adressierten Post denn passiere, blieb er mir schuldig. Jeder kann es sich aber denken.

Wie soll der wissen, wohin man die Post für Freistellungsaufträge zusenden hat? Auf den Formularen konnte ich dazu keinen einzigen Hinweis finden Das die Bank aber Post ihrer Kunden nicht weiterleitet, ist schon ein starkes Stück.

Ich habe es erst gemerkt, als mangels Freistellung auf die Dividenden Abgeltungssteuer fällig wurde. Noch dazu von einer Bank. Ähnlich erging es mir im übrigen mit einem Fondsübertrag.

Ich sendete die Übertragsformulare ebenfalls an die gleiche Adresse wie schon die Freistellungsaufträge: Es sind keine Fondsüberträge durchgeführt worden.

Erst als ich die Formulare persönlich in den Briefkasten warf, wurden diese innerhalb von drei Wochen auf das neue Depot übertragen.

Sehr seltsam. Motto der Commerzbank: Wir nehmen einfach mal die Post, die an uns gerichtet ist, nicht an und lassen diejenigen, die so frech sind, uns zu schreiben, mal locker vom Hocker ins Leere laufen.

Sollen die doch zusehen, wie, wann und wo ihre Anliegen bearbeitet und registriert werden. Letzte Woche ist mir auch eine Aktion der Commerzbank aufgefallen.

Die schütten eine Prämie von Euro aus, allerdings nur dann, wenn man seine Einwilligung erteilt, von der Commerzbank und angeschlossenen Partnerunternehmen z.

Ich schreibe das so drastisch, weil mir ähnliches schon einige Male vor Ort in der Filiale passiert ist. Hier hilft nur, konsequent zu bleiben und mit Argumenten dem Berater den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Die wollen partout unbedingt ihre oft heillos überteuerten Bankprodukte unter die Leute bringen. Und noch eines: Wer die Einwilligung erteilt hat, darf sie mindestens 3 Monate danach nicht widerrufen.

Sonst wird es offenbar als prämienschädlich ausgelegt. Die Commerzbank ist die erste mir bekannte Bank, die per Prämienzahlung versucht, meine persönliche Lebenssituation mit allen für sie relevanten Daten auszukundschaften und für ihre Zwecke zu nutzen.

Ob das so mit dem Verbraucherschutz in Einklang steht, wird sich sicher noch klären. Auf jeden Fall ist das sehr bedenklich, sind entlohnen zu lassen mit vielen zusätzlichen, noch zu überbrückenden Hürden wie mtl.

Buchungen über min. Und drei Monate sind lange. Wir sind mit der Bank nicht komplett unzufrieden. Eigentlich wären es drei Sterne. Aufgrund der Herangehensweise an die geschilderte Problematik und die derzeitige, sehr grenzwertige Werbe- und Prämienaktion vergebe ich allerdings nur noch einen Stern.

Also ich möchte an dieser Stelle mal vor diesem Unternehmen warnen. Die automatischen Vorgänge und Buchungen auf einen Pfändungsschutzkonto, bereichern die Bank durch automatisch verursachte Buchungen, die weder logisch noch rechtlich in Ordnung sind.

Diese Bank verweigert trotzdem die Auszahlung bzw die sofortige Überweisung an den Gläubiger und die Freigabe des Kontos und des Restgeldes.

Wir schicken ein Fax, bitte warten Sie ein paar Tage. Insbesondere die Automatiklogikvorgaben und deren Prioritäten untereinander. Ich stelle gerne Kontoauszüge mit 40 fehlerhaften Buchungen in 5 Jahren zur Verfügung.

Hinzu kommen die negativen Auswirkungen auf eine Bonität wenn ein Guthabenkonto von der Bank selbst ins Minus gestellt wird.

Das ist meiner Meinung nach vorsätzliche Kreditgefährdung bzw. Im Vorstand sitzen ja Banker. Auf Wunsch kann diese falschen Buchungsgänge auch von anderen Kunden mit den selben Problemen besorgen.

Es kann doch nicht so schwer sein den richtigen und aktuellen Kontostand auf nem Auszug oder im Onlinebanking anzuzeigen.

Andere Banken können das doch auch, warum also nicht die Commerzbank. Oder eine Überweisung auszuführen, oder sich an Beschlüsse mit Summen 79 Euro zu halten, oder???

Bei dieser Bank kann einem keiner helfen, jeder verweist auf jemand anders und niemand trägt Verantwortung für irgendwas. Das System läuft autark an den Filialen, ihren Mitarbeitern und den Kunden vorbei.

Und die Zentrale ist sowas wie die Blackbox ohne In und out Port. Ihre Voodoo-Zentrale dabei sich die Kunden auszusuchen. Einfach mal googlen nach "Commerzbank und Kontokündigung", damit einem klar wird, wie die verfahren mit alten Privatkunden.

Da möchte man dann auch keine Geschäftskonten mehr eröffnen. Dieser Bank werde ich definitiv keine Millionenbeträge überlassen.

Hochachtungsvoll R. Nach über zehn Jahren bei der Commerzbank mit zwei Privatkonten und zwei Geschäftskonten die in der ganzen Laufzeit im "haben" geführt wurden kam nun einfach eine Kündigung der gesamten Geschäftsbeziehung.

Weder telefonisch noch persönlich noch schriftlich bekommen wir eine Auskunft, warum die Konten gekündigt wurden. Wir haben uns darüber sehr geärgert vor allem das nach so vielen Jahren einfach ohne Grund und ohne weiteren Hinweis so mit uns verfahren wird.

Seit einigen Tagen sind wir bei einer regionalen kleineren Bank und fühlen uns bisher dort gut aufgehoben. Wir schreiben diese Rezession nicht um der Commerzbank zu schaden sondern um auf die unfaire Verhaltensweise bei Kündigungen aufmerksam zu machen.

Wir verfahren in unserem Geschäft mit Kunden offen und im Dialog, dies vermissen wir bei der Commerzbank komplett.

Commerzbank kündigt grundlos Konto So nun hat es mich es auch erwischt. Die Commerzbank hat mir die privaten Konten nach 10 Jahren aus dem Nichts heraus gekündigt.

Wie vielen anderen Kunden aus dem Forum. Bis dato hatten ich keine Schulden und haben keinen Dispo in Anspruch genommen. Aus meiner Sicht stellt dies kein Geschäftsgebaren dar.

Ich habe problemlos ein neues Konto eröffnen können natürlich bei einer anderen Bank. Ich werde mich nicht weiter mit der Commerzbank auseinander setzen.

Da die Commerzbank sich ja an das Vertragsrecht gehalten hat und das aus ihrer Sicht ausreichend ist. Mein Gehalt geht aufs Girokonto und das ist kostenfrei.

Wer zahlt hier Gebühren?? Weil das Aussagen sind, die von Unwissenheit zeugen. Ohne jeden Zweifel: Bei den Gebühren, vor allem bei den Depotvarianten, langt die Bank mehr als ordentlich hin.

Passt man nicht auf, so zahlt man eben. Wie im alltäglichen Leben. Wer jedoch "zwischen den Zeilen liest" und das kann ich nur jedem empfehlen, wird auch attraktive Angebote entdecken.

Beispielsweise sind einige Depotvarianten für Minderjährige bei einem Wertpapiervolumen bis Das geht easy-peasy.

Abbuchung zur Monatsmitte oder zum Monatsende möglich. Abgeschlossene Sparpläne sind im persönlichen Bereich einsehbar und jederzeit künd- und änderbar.

Bei einem Sparplan tauchten auf der Abrechnung 0,71 Euro Spesen auf. Nicht viel, denkt man. Wer aber mehrere wie ich abgeschlossen hat, dann summiert sich das schon über die Jahre gesehen.

Ich schrieb an das Beschwerdemanagement möglich über den Persönlichen Bereich und innerhalb von zwei Bankarbeitstagen erhielt ich das Storno über die falsche Abbuchung und die Neuausstellung der richtigen in den Postkorb gestellt.

Die besagten 0,71 Euro sind mir bei allen Sparplänen sofort erstattet worden. Einige Tage danach rief mich ein Mitarbeiter an und entschuldigte sich vielmals für diese unbeabsichtigt erhobene Gebühr.

Natürlich ist man irgendwo zwiegespalten. Trotzdem werde ich der Commerzbank zumindest solange nicht den Rücken kehren, wie sie ihre ETF- und Fonds-Sparpläne gebührenfrei über drei Jahre als Aktionen vermarkten.

Ganz klar. Die Anfrage am Telefon wurde ausweichend beantwortet. In dem zweiten bedanken Sie sich, dass ich einen Kunden geworben habe und fragen Zitat: "Haben Sie noch einen Geschäftspartner, Familienangehörigen oder Bekannten, der auch an unseren Angebot interessiert ist?

Nach meinen mehreren Erfahrungen ist die Commerbank mit Abstand die schlechteste Bank unter den Banken. Den langjährigen Kunden wird ohne Grund das Konto gekündigt.

Beschwerden werden von der Zentrale nicht überprüft. Den Vorstandsmitgliedern der Commerzbank AG alles egal.

Ihr einziges Ziel ist es ihre gut bezahlten Vorstandsposten noch ein paar Jahre zu behalten. Die Commerzbank AG, die keine überzeugende Strategie besitzt, gefährdet mit ideenlos agierenden Managern die systemische Stabilität des gesamten Finanzsytems und verbrennt weiterhin Steuergelder.

Die Politik schaut tatenlos zu, genauso wie im Dieselskandal. ING bereits mehr Automatenauswahl und bessere Konditionen kein monatlicher Mindestgeldeingang, schnellere Überweisungen mit Echtzeitanzeige.

Die Depotangebote sind im Vergleich leider überteuert. Die Beratung mangelhaft. Da kann man man auch gleich zu einer Onlinebank gehen.

Ich sehe also keinen Mehrwert - es sein denn, man braucht nur ein Girokonto als Gehaltskonto. Dafür reicht's.

Hallo Leute, wollte auf eine schlechte Rezession verzichten, aber nachdem mir so ein schlechter Service begegnet ist, muss ich meine Mitmenschen vor Commerzbank warnen.

Commerzbank Konto eröffnet und auch weiter empfohlen, drei Monate später wurde es grundlos gekündigt! Auch das Konto der weiterempfohlenen Person wurde gekündigt!

Ok dachte, der Kurs ist stark gefallen, keine Ahnung Unsere Beraterin haben wir wochenlang versucht zu erreichen, telefonisch und per Mail, es kam nie eine Antwort und sie war nie im Haus.

Also ist ja doch im Haus, aber konnte 30 min vorher auch nicht das Telefon abheben und keine Mails der letzten Wochen beantworten.

Sehr sehr schlecht und nicht zu empfehlen! Kontra : Keiner konnte uns sagen weshalb? Ich war nie im Soll. Werde jetzt die Bank wechseln.

Gute Beratung und freundliche Mitarbeiter die auch Spontan Zeit haben. MfG Thomas P. Keiner sagt warum. Sogar noch etliche Neukunden geworben und das ist nun der Dank.

Liebe Commerzbank Leute, sagt dem Kunden warum ihr ihm kündigt. Oder gibt es nur noch Maschinen bei Euch?

Finger weg von dieser Bank! Enttäuschung auf ganzer Linie! Das Objekt ist mit einem Darlehen in Höhe von Die Restschuld beläuft sich zurzeit auf circa Die Eigentümerin will das Objekt verkaufen.

Der Interessent ist bereit, den Kredit zu übernehmen, damit keine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt werden muss. Der Interessent kann Der monatlichen Darlehensrate in Höhe von ,00 Euro stehen monatliche Nettomieteinnahmen in Höhe von 1.

Weiterhin bietet der Interessent zwei schuldenfreie Objekte im Wert von Das Darlehen wird nicht genehmigt, da angeblich die Einkommensverhältnisse die gewünschte Schuldübernahme nicht zulassen.

Der Leiter teilt mit, dass es ihm leid tue, er aber gar keine Befugnisse habe, um die Angelegenheit für die Kunden zu klären bzw.

Wofür ist der Leiter da? Die Beschwerde bei der Zentrale bringt auch nichts. Da die Eigentümerin aufgrund der guten Bonität des Interessenten davon ausging, dass die Kreditübernahme genehmigt wird, hat sie für den Bau eines Eigenheims Schulden gemacht.

Nun kann sie weder ihre Schulden, noch die Raten für das Commerzbank-Darlehen bezahlen. Anstatt die Entscheidung einer nicht so qualifizierten und uneinsichtigen Mitarbeiterin zu korrigieren, treibt die Commerzbank ihre Kundin in den finanziellen Ruin.

Ist das die Bank an Ihrer Seite?!?! In der Regel holt man bei Meinungsverschiedenheiten ein Sachverständigengutachten ein.

Unser Vorschlag, dass in dieser Angelegenheit ein Gutachten eingeholt wird und der Unterlegene die Kosten für das Gutachten bezahlt, wurde von der Commerzbank AG abgelehnt.

Warum wohl? Leider gibt es immer mehr negative Erfahrungen mit dieses Bank. Ich wollte für meine Mutter in Stuttgart das Konto einrichten, leider reden die Angestellten erst mal über Krankheit von Mitarbeitern in anderen Stellen.

Wir sind dann gegangen, weil es viel zu lange gedauert hat. Ich empfehle auch meiner Familie nicht da hinzugehen. Es dauert zu lange wenn Ihre Angestellten zu wenig sind.

Urlaub und krank ist schlecht, reden vor Kunden darüber auch. Sind nun bei der Volksbank. Wenn ich mir die Welt heutzutage so anschaue, kann ich nur noch den Kopf schütteln.

Nicht zeitweise, sondern dauerhaft. Im kleinen und kleinsten wird uns als deutschem Steuerzahler das Geld aus der Tasche gezogen. Angeblich nach Steuern.

Das ist an und für sich lachhaft, weil die Mehrwertsteuer und sonstigen Abgaben, die man mit diesen übrigen 45,7 Cent noch mitabdrücken darf, hier gar nicht berücksichtigt wurden Volksparteien im beschleunigten freien Fall befinden.

Wer dem Bürger Anpassungen, die sowieso im Gesetz verankert sind, als neue Wohltaten verkauft, kann für diese Verarsche nicht auch noch Zuneigung und Belohnungen erwarten.

Als Negativbeispiel bei den Banken sticht mal wieder die Commerzbank heraus. Das sie die Gebühren zum Juli extrem erhöht haben, kann jeder im Preisaushang nachlesen.

Cum - Cum sozusagen. Anlagesumme von Natürlich ist die Anlagesumme begrenzt, was auch sonst. Könnte ja jemand auf die Idee kommen und mehr anlegen Unsere Commerzbank-Beraterin wies uns schon damals auf den "hohen" Zinssatz hin.

Wir verknüpften das mit dem Start-Konto. Die anderen Angebote lagen bei ca. Alles Augenwischerei. Auffindbar war sie auch nicht. Das zögerte sich wieder hinaus.

Wie so oft wird der Mensch in den Vordergrund gestellte, der eigentliche Zweck dient nur der Abzocke durch die Hintertür.

Die Entwicklung im Bankensektor halten wir für extrem bedenklich. Die Umfragewerte für Banker sind ebenso wie diejenigen für Politiker im freien Fall.

Wer schamlos ausnutzt und vertuscht braucht sich darüber nicht zu wundern. Eines ist sicher: Neugelder werden wir dort nicht mehr anlegen und Bestandsgelder sukzessive abziehen.

Natürlich: 1,50 Euro könnte man so einfach wegstecken und sagen: Was solls. Sie ist nicht zu empfehlen! Es sei den Sie verdienen weniger als 1.

Mario W. Lustigerweise konnte das Konto stets ein hohes Guthaben vorweisen. Ich will es kurz machen, es geht hier schlichtweg darum, dass mit gesunden Unternehmen bzw.

Wer mit eigenem Kapital arbeitet, ist unattraktiv, lautet wohl die Devise. Schade, dass wir als Steuerzahler zur Rettung dieser Bank en ungefragt beigetragen haben.

Dieses war schon bei der Eröffnung nicht transparent. Die Legitimation per VideoIdent ist gescheitert. Hier war ein wortkarger und offensichtlich der deutschen Sprache nicht ganz mächtiger Mitarbeiter am Werk.

Die Bestätigung der Kontoeröffnung kam dann innerhalb von ein paar Tagen. Als wir die Unterschiede bei den Prämien bemerkt haben, haben wir den Kundenservice kontaktiert.

Hier war man nicht in der Lage, das Problem zu erklären, und sicherte einen Rückruf durch die Filiale zu. Auch nach einem zweiten Anruf im Service nach ein paar Tagen hat niemand zurückgerufen.

Eine Anfrage über das Kontaktformular im Onlinebanking blieb ebenfalls unbeantwortet. Gestern habe ich nun nach mehrmaligen Versuchen die Filiale erreicht.

Hier wurde mir zugesichert, dass die Aktivierungsbriefe bis Ende nächster Woche, 6. Da bin ich ja mal gespannt. Mein Partner hat bereits sein Gehalt zur Commerzbank umgeleitet.

Er benötigt dringend ein funktionierendes TAN-Verfahren. So ist eine aktive Nutzung des Kontos nicht möglich.

Jetzt mussten wir gestern Abend feststellen, dass bei uns beiden das Online-Banking gesperrt ist. Die Hotline teilte mir mit, dass die Sperre durch die Filiale erfolgt ist, und man nichts für mich tun kann.

In der Filiale verstand man dann heute nicht, wie das sein kann, wollte sich aber kümmern. Jetzt ist mein Zugang wieder frei, aber der meines Partners immer noch gesperrt!?

Bezüglich der Prämie soll sich der Filialleiter nächste Woche melden, da er im Augenblick in Urlaub ist. Ich bin selbst Bankkauffrau, über 30 Jahre im Job und so etwas ist mir im ganzen Leben noch nicht begegnet.

Ich habe immer einen Dispo gehabt und habe auch weitere Verträge wie Bausparen, Haftpflichtversicherung, Berufsunfähigkeit etc.

Auch habe ich keinerlei Schufaeinträge. Sogar Kredite habe ich bei denen in Anspruch genommen, die ich geregelt und einwandfrei zurückbezahlt habe.

Seit 9 Jahren war ich dort. Auf Nachfrage bei der Filialleitung wurde mir kein Grund genannt, nur dass dies aus Frankfurt kommt.

Sie könne persönlich meine Aufregung verstehen, aber keine Auskunft geben. Man wird gekündigt ohne vorgewarnt oder zum Gespräch eingeladen zu werden.

Ich rate von dieser Bank ab. Wenn man per Google recherchiert, findet man mehrere Fälle. Zahle ich es aber am Automaten ein, dauert es schon mal bis zu 24 Stunden bzw.

Auf Anfrage hat man mir mal gesagt, dass es um 20 Uhr gebucht wird und mal am nächsten Arbeitstag. Habe gestern etwas eingezahlt, um ein Minus auszugleichen.

Bisher ist es noch nicht gebucht, obwohl ich kurz nach 17 Uhr am Automaten war. Für mich unverständlich warum das so lange dauert.

Verglichen mit der Sparkasse von meiner Mutter, wo das Eingezahlte immer sofort verfügbar ist, ein Unding, finde ich.

Claus Eitele. Dann wurde mir schriftlich gekündigt, ein Grund bekomme ich nicht genannt, der Mitarbeiter beruft sich auf Nr. Mein Kundenberater befindet sich in Urlaub.

Ich bin politisch nicht aktiv und in Deutschland geboren - keine Ahnung warum gekündigt wurde. Abgesehen von den ersten Monaten, in denen immer zu viel Kontogebühr abgerechnet wurde, gab es nie Probleme, es gab gar keinen Kontakt.

Für Menschen, die zuverlässige Geschäftsbeziehungen wünschen, kann ich die Commerzbank keinesfalls empfehlen. Ga Lija. Da mir vor allem die Möglichkeit, Geld auf das Konto einzahlen zu können, wichtig war, und dies bei den Commerzbank-Filialen bzw.

Man kann an den Automaten sogar Münzen einzahlen, was ich bisher auch noch nicht kannte. Mit Konto, Hotline und Onlinebanking bin ich soweit zufrieden.

Etwas gewöhnungsbedürftig war für mich, dass morgens um 9 Uhr online beauftragte normale Überweisungen wohl erst am nächsten Tag ausgeführt werden, aber als Wertstellungsdatum das Beauftragungsdatum erhalten.

Gibt man aber die Überweisung als Terminüberweisung ein oder erst nach ca. Am Automaten ein- oder ausgezahlte Beträge erscheinen in den Kontoumsätzen teilweise erst mehrere Stunden später.

Das Konto wurde erstmal ohne Dispokredit eingerichtet. Um diesen zu erhalten, ist entweder das Gespräch vor Ort nötig, zu dem jeder Neukunde eingeladen wird oder die Zusendung von Gehaltsnachweisen, was ich erfolgreich gemacht habe.

Nach dreimonatiger Kontonutzung habe ich auch ohne Nachfrage die Prämie erhalten. Jetzt wurde es seitens der Commerzbank ohne Grund gekündigt.

Das Online-Banking hat immer zufriedenstellend funktioniert, bis auf ein paar Ausrutscher seitens der Bank.

Hierbei ging es immer darum, dass der automatische Transfer vom Tagesgeldkonto zum Kontokorrentkonto nicht funktionierte und deshalb Überweisungen nicht ausgeführt wurden.

Dies wurde aber vom zuständigen Berater im Einzelfall immer gelöst und ist in den letzten 2 Jahren nicht mehr vorgekommen.

Mein Berater war übrigens zum Zeitpunkt der Kündigung im Urlaub. Ich wechsele jetzt zur Skatbank und freue mich darauf, deutlich bei den Kontoführungsgebühren zu sparen.

Lästig ist der Aufwand alle Lastschriftmandate zu erneuern. Ich bin von der Deutschen Bank gewechselt, weil ich Kontogebühren von 15 Euro vierteljährlich nicht mehr wollte.

Die Kundenberaterin der Filiale war sehr nett, interessierte sich aber mehr für das Privatleben meines Mannes und das hatte zur Folge, dass wir falsch informiert wurden und das gemeinsame Konto wieder gekündigt werden musste, obwohl ich schon überall die neue Kontonummer angegeben hatte.

Sehr ärgerlich und unnötig. Letztendlich wurden wir einer anderen Kundenberaterin zugeteilt, die die Konten dann eröffnete.

Nun hatten wir aber Probleme damit, dass wir ein Vorteilskonto wollten, was aber nur bei Neukunden möglich ist.

Da es nicht unsere Schuld war, dass wir schon dieses "falsche" Konto hatten, bekamen wir nach mehrmaligen Anrufen beide ein Vorteilskonto.

Ich bin sehr gespannt, ob das auch so klappt. Trotz allem bin ich mit Online-Banking, den Automaten in der Geschäftsstelle und meinem Konto zufrieden.

Im Dezember habe ich das Vorteilskonto-Angebot der Commerzbank bei modern-banking gesehen. Sonst ist das Konto nur bei einem Mindestgehaltseingang von 1.

Ohne diesen kostet es 9,90 Euro monatlich. Die Prämie habe ich nach drei Monaten erhalten - und habe mir dafür auch schon eine tolle Sache gekauft.

Die Bedingungen für die Prämie mit 5 monatlichen Buchungen in Höhe von mindestens 25 Euro habe ich erfüllt. Die ec-Karte ist kostenfrei mit dabei; nur die Kreditkarte kostet 29,90 Euro jährlich.

Die brauche ich aber nicht, da ich bereits eine kostenlose Kreditkarte bei einer anderen Bank habe. Super ist auch, dass ich Bargeld in Scheinen und Münzen wahlweise am Schalter oder am Automaten und ganz ohne maximale Nutzungsbeschränkung einzahlen kann.

Besonders wichtig ist mir auch, dass ich einen guten Ansprechpartner in der Filiale habe. So hat er mir ganz schnell und unkompliziert bei Verlust meiner ec-Karte geholfen.

Am Ende der gleichen Woche hatte ich meine Ersatzkarte in den Händen und musste keine Gebühr für die Neuausstellung bezahlen.

Für solche Fälle ist es gut, einen Ansprechpartner in der Filiale zu haben. Insgesamt ein gutes Girokontoangebot und daher eine klare und uneingeschränkte Empfehlung!

Rückfrage beim Kundenberater ergab keine Antwort, "aus geschäftspolitischen Gründen" hätte man das Konto gekündigt. Das Konto wurde u.

Die Kündigungsfrist ist zehn Wochen gewesen. Das Problem dabei ist, dass viele tausend Kunden eine Rechnung von uns mit der Angabe der Commerzbank-Kontonummer haben.

Das habe ich der Commerzbank erklärt und um Aufschub der Kündigung um vier bis sechs Wochen gebeten. Antwort: Nein.

Resultat jetzt ist, dass wir viele verärgerte Kunden haben, die alte Rechnungen auf das mittlerweile geschlossene Commerzbank Konto überweisen und diese Überweisung dann zurückgeht.

Wir haben alle Kunden über unser neues Konto informiert, aber nicht bei allen Kunden kommt das wirklich an und wird beachtet.

Am Ende nehmen die dann eben doch die ursprüngliche Rechnung und überweisen auf das dort angegebene Konto. Nach sieben Jahren reibungsloser Zusammenarbeit eine riesen Frechheit.

Ob das mit unserer Geschäftsstelle zusammenhängt oder ein grundsätzliches Problem ist, kann ich nicht sagen. Aber eine grundlose Kündigung und das ohne Berücksichtigung der legitimen Interessen einer angemessenen Kündigungsfrist - das ist schon mies.

Kein Partner, mit dem ich noch Geschäfte machen möchte. Ich war, um ehrlich zu sein, am Anfang sehr skeptisch über meine Entscheidung.

Ich kann jedoch nur Positives bis jetzt über die Commerzbank berichten. Am Telefon wurden mir die Dienstleistungen Schritt für Schritt sehr gut erläutert.

Bis jetzt alles einwandfrei und ich muss nicht für jede Zahlung mit der Karte sowie Abbuchung über PayPal 30 Cent bezahlen, wie bei meiner früheren Bank.

Unser 0-Euro-Girokonto hält all seine Versprechungen und ich bin sehr zufrieden mit Allem. Hatice D. Erst nach einem Gespräch mit der Filialleiterin wurde das Geld nach 2 Tagen überwiesen.

Vorgeworfen wurde mir eine unnormale Benutzung des Kontos. Bei solch einer Nutzung wird intern entschieden, dass keine Prämie gezahlt wird. Das steht aber in keiner Bedingung für den Erhalt der Prämie und ich empfinde das als Frechheit.

Mehrmals wurde auf Anrufe nicht reagiert, obwohl ein Rückruf zugesichert wurde. Service einfach unterirdisch. Ich bin enttäuscht.

Katja Renger. Mein Kundenberater wollte am Telefon keine Auskunft über die Kündigung erteilen. Ich habe danach einen Termin beim Filialleiter gemacht, um herauszufinden, was Sache sein kann.

Was er mir persönlich sagte war eine totale Überraschung: Er sagte, dass ich einen pakistanischen Pass besitze, und in Deutschland nur befristete Aufenthaltserlaubnis habe, deshalb möchte die Bank die Geschäftsbeziehung beenden.

Sie seien dazu verpflichtet, weil die Commerzbank auch in den USA tätig ist, müssen sie bestimmte Regeln einhalten. Ich habe gesagt, dass mein Aufenthaltstitel alle 2 Jahre verlängert wird und dass ich bald die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen werde, und fragte, was ich damit zu tun habe, ich lebe und arbeite in Deutschland, habe hier Kinder, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.

Da sagte er, dass die Commerzbank mit pakistanischen Staatsangehörigen keine Geschäftsbeziehung unterhalten darf, das käme von ganz oben, Frankfurt, und riet mir ein Konto bei einer kleineren Bank wie der Sparkasse zu eröffnen.

Die Commerzbank wurde doch vor Kurzem vom Steuerzahler wie mir vom Bankrott gerettet. Zur Identifizierung war ich extra in der neuen Flagship-Filiale in Bochum.

Die zugeteilte Mitarbeiterin kannte sich nicht aus, war aber sehr bemüht. Da ich nach der Beantragung und Identifizierung wochenlang nichts gehört habe, fragte ich im Februar vor Ort nach.

Die Mitarbeiterin konnte im System zwar erkennen, dass alle erforderlichen Unterlagen hinterlegt waren, sonst aber weiter nichts tun, da die Online-Konten nur von Frankfurt aus bearbeitet würden.

Immerhin habe ich 3 Tage später eine E-Mail erhalten, die mir mitgeteilt hat, dass für die Eröffnung des Kontos nur noch meine Registrierung fehle und ich diese bitte innerhalb von 10 Tagen bei der Post nachholen sollte.

Daraufhin rief ich die angegebene Hotline an, um mitzuteilen, dass eine Registrierung bereits im Dezember erfolgt sei - man konnte mich aber leider nicht mehr im Programm finden.

Die Mitarbeiterin war sehr nett, hat dann irgendwie doch noch meinen Antrag gefunden und eine Notiz ins System geschrieben.

Tage später meldete sich dann eine Mitarbeiterin der Filiale Bochum, die sich entschuldigte, nicht verstehen konnte, warum die Kontoeröffnung nicht funktioniere, etc.

Ich müsste aber trotzdem noch einmal zur Identifizierung in die Filiale kommen und dann hoffe sie, dass alles klappt Alternativ könnte sie mir ein ganz tolles Angebot mit Euro Startguthaben machen.

Das habe ich dann dankend abgelehnt, hatte ich doch eigentlich ein Konto mit Startguthaben eröffnet. Die versprochene Terminbestätigung per E-Mail für das Gespräch erfolgte ebenfalls nicht.

Ich werde heute in die Filiale gehen und letztmalig versuchen, eine Klärung herbeizuführen. So wie der Sachverhalt sich bei mir verhält, kann ich nur von einem Lockangebot ausgehen, dass die Commerzbank offensichtlich nicht umsetzen will.

Ich kenne keine andere Bank, die es in 4! Monaten nicht schafft, ein Konto zu eröffnen und bin froh, dass ich noch ein anderes Konto habe.

PostIdend durchgeführt und ein paar Tage gewartet. Bestätigung und Bankkarte kamen sehr schnell. Ich habe alle Bedingungen wie gefordert durchgeführt mit Ein- und Auszahlungen - Lastschriften und Überweisungen.

Werde über meine PLZ von dieser Filiale betreut. Meine Euro Neukundenprämie wurden mir exakt und taggenau nach 3 Monaten auf dem neuen Girokonto gutgeschrieben.

Auf diesen Tag hatte ich auch noch Geburtstag gehabt. Ich bin auch persönlich in die Commerzbank Recklinghausen gegangen und habe mich kurz über diese Aktion mit einer Kundenberaterin unterhalten und sie war mehr als freundlich und hilfsbereit.

Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit der Commerzbank und werde das Konto auch weiterhin behalten. Das Onlinebanking finde ich auch sehr leicht und übersichtlich.

Ich möchte hier wirklich keine Werbung für die Commerzbank betreiben und ich bin auch nicht dort angestellt. Ich habe bis jetzt nur Positives zu berichten.

Ich hoffe, es bleibt auch so. Nun sind die 3 Monate vorbei und es wurden auch jeden Monat brav sogar 6 bis 7 Buchungen über sogar 30 Euro durchgeführt und nun erhalte ich auf meine Anfrage bezüglich der Euro Startguthaben eine Rückmeldung von einer unfreundlichen Mitarbeiterin der Commerzbank, dass ich das Konto nicht richtig nutzen würde und dieses Konto nur wegen des Startguthabens eröffnet hätte und wahrscheinlich auch nicht genügend Buchungen oder in zu niedriger Höhe getätigt hätte.

Somit kannte die Mitarbeiterin die Bedingung von mindestens 5 Buchungen über mindestens 25 Euro pro Monat nicht, oder hatte sich nicht über alles informiert, oder wollte einen vermutlich einschüchtern.

Zudem wurde noch die Aussage getätigt, dass vorher ein persönliches Gespräch in der Filiale nötig wäre. Dies kann aber niemals die Bedingung sein, um das Startguthaben von Euro zu erhalten.

Hab mich jetzt mal schriftlich bei der Commerzbank über das Verhalten der Mitarbeiterin beschwert und zur Not, falls dies die Geschäftspraktiken der Commerzbank sind, gibt es ja zum Glück noch den Ombudsmann der privaten Banken, der völlig kostenlos ist.

Legitimieren wollte ich mich per VideoIdent, doch dies funktionierte leider nicht. Auch ein Anruf bei der Hotline half nicht weiter.

Also ging ich doch zur Post. Daraufhin kam am Das klang doch gut. Von der nächstgelegenen Commerzbankfiliale erhielt ich von einem Berater eine freundliche Willkommensmail, die ich beantwortete.

Dann schrieb ich ihm eine weitere E-Mail, dass keine Onlinebanking-PIN angekommen ist, ob er mal für mich im System nachsehen könne, ob diese auf dem Weg sei.

Auf diese Anfrage habe ich bis heute keine Antwort erhalten. Dafür kam am 4. Nach zwei Wochen rief ich bei der Hotline an. Diese half und am nächsten Tag kam eine PIN.

Somit ist mein Konto seit dem Vom Onlinebanking der Commerzbank bin ich enttäuscht. Es ist nicht intuitiv, es verschieben sich nervig die Menüs übereinander und überhaupt kann es kein Stück mit dem Onlinebanking der Tochter comdirect oder der ING-DiBa mithalten.

Da könnte die Konzernmutter Commerzbank von der Konzerntochter comdirect lernen! Einkäufe mit der EC-Karte und Überweisungen funktionieren.

Die Bargeldversorgung per Cash Group ist ausreichend. Die Commerzbank-App ist gelungen. Eine Kreditkarte der Commerzbank würde Geld kosten und ist somit für mich indiskutabel.

Erwähnenswerte Features gibt es nicht, das Commerzbank Girokonto scheint in jeder Hinsicht durchschnittlich zu sein.

Kostenfrei ist es nur, wenn alles beleglos online erledigt wird. Dies finde ich fragwürdig, da ja die Commerzbank damit wirbt, eben auch Filialbank und keine reine Direktbank zu sein.

Insgesamt kann ich nicht sagen, dass mich die Commerzbank wirklich überzeugt. Sie scheint überlastet und ein Stück weit unorganisiert zu sein.

Das Vorteilskonto hebt sich durch rein gar nichts von ernst zu nehmenden Konkurrenten ab. Keine kostenlose Kreditkarte, kein überragendes Onlinebanking, keine Gimmicks, keine Überall-Bargeldversorgung, kein attraktives zugehöriges Tagesgeldkonto, nichts!

Und in meiner Kleinstadt immerhin eine Kreisstadt , gibt es keine Filiale. Dennoch: Das Vorteilskonto ist kostenlos, es funktioniert alles zuverlässig und es gibt einen hohen Bonus.

Fazit: eine neutrale Bewertung. Martin S. Hatte auch das Problem, dass weder auf Mails noch auf Anrufe reagiert wurde.

Letzte Woche hat sich aber tatsächlich eine Dame meiner Sache angenommen und ein Ticket eröffnet. Jetzt warte ich auch schon wieder seit 5 Tagen auf eine Rückantwort.

Ich habe auch das Gefühl, dass bei bestimmten Personen die Eröffnung verhindert werden soll. Geld kann nur verdient werden, wenn man den Dispo beansprucht.

Hat man ein zu gutes Rating bei der Schufa, dann ist nichts los mit Kontoeröffnung. Sigi Schlierer. Mails werden seitdem überhaupt nicht beantwortet und die telefonische Hotline hat bis heute nur Beschwichtigungen und leere Versprechungen parat "wird bis spätestens Jahresende eröffnet", "wird in den nächsten Tagen bestimmt eröffnet".

Mehr kann die Hotline angeblich nicht tun, die entsprechende Abteilung für Kontoeröffnungen das Konto wurde online beantragt ist telefonisch angeblich weder für mich noch für Mitarbeiter der Hotline erreichbar.

Ich vermute inzwischen, dass die Bank die Konten schlicht nicht eröffnen will, weil sie bei diesem Kontomodell zu viel versprochen hat und sich keinen Gewinn daraus erhofft Juan Abel Paucar Anchirayco.

Bis heute hat es die Commerzbank nicht geschafft, das Konto zu eröffnen. Aber nach 6 Wochen sollte es eine Bank doch schaffen, eine Kontoeröffnung durchzuführen.

Sollten Online-Buchungen oder Überweisungen auch so lange dauern? Dann kann man von dieser Bank nur abraten. Man sollte sich eben nicht von Lockangeboten verführen lassen!

K-H van Ballegooy. Zitat von Ex Inkassomitarbeiter :. Habe nicht alles oben durchgelesen Ist die Forderung eigentlich tituliert? Zitat von thehellion :.

Dort habe ich angedroht sämtliche Zahlungen bis zur Zusendung von Kontoauszügen einzustellen. Alles mit Fristsetzung.

Wenn wieder nichts kommt reiche ich Beschwerde ein. Hat jemand die Anschrift oder Link von der zuständigen Aufsichtsbehörde?

Das Vorgehen müsste doch ok sein. Antwort vom 2. Rückschein zum Einschreiben ist zurück. Kontoauszüge habe ich bis heute nicht bekommen.

Ich hab die Zahlung ausgebremst. Vorlagen gibt es nicht zufällig. Antwort vom 3. Für den geballten Unfug holt man den Beitrag aus der Versenkung?

Zitat von fb :. Es besteht keine Notwendigkeit mehr Behörden einzuschalten. Ich die Kontenstände im Oktober erhalten.

Wir kommunizieren miteinander, wenn was ist. Schon Jetzt Frage stellen. Jetzt Anwalt suchen. Nach oben.

Antworten Neuer Beitrag Jetzt Anwalt dazuholen. Der Login Commerzbank Erfahrungsbericht 5 anleger am Das verlief reibungslos. Die Möglichkeit mich per Videoident zu verifizieren fand ich sehr kundenorientiert.

Mein Konto konnte ich ab dem Ich kann leider kein gutes Haar mehr an der Commerzbank lassen. Dass diese vor Jahren tief verstrickt war in die betrügerische Finanzierung von Steuersparimmobilien ist das Eine.

Jetzt baut die Coba aber auch immer stärker echte Kundendienstleistung ab, wie bspw. Nicht jeder mag oder will alles online erledigen.

Dass diese Bank das will, Commerzbank Erfahrungsbericht 7 Lina-Marie am Ich habe das Geld benötigt dringend und ihr überweist es einfach an den Versender zurück ohne ein Wort.

Habe alle 10 Jahre mal mit den Service Mitarbeitern zu tun. Kann mir in der Filiale niemand erklären so sucht man gar nicht erst nach dem Fehler und ich soll mich mit der aussage zufrieden geben "die Bank kann auf den Bon drucken was sie will" Filiale in Fürstenwalde Spree ist zu Prozent inkompetent.

Ich bin sehr zufrieden. Entgegenkommender Service, Fachkompetent, Termine werden eingehalten. Für mich die Beste Bank.

Mit dem Internetbanking bin ich zufrieden, Erreichbarkeit meiner Ansprechpartner ist gut und freundlich. Es gibt aber keine Möglichkeit Bar einzuzahlen.

Habe einige Konten bei der Coba, werde aber nun anfangen, andere Institute zu testen. Ich hab jedes Mal wenn ich Geld abheben will das Problem das er meine Karte nicht liest ich stehe manchmal über 2 Std hier und das kann nicht sein.

Nach einem guten Angebot für eine Baufinanzierung fing die Kundenberaterin der Commerzbank an, mir Zusatzverkäufe anzudrehen.

Nachdem ich freundlich ablehnte, baute sie Druck auf. Ich rate jedem ab, bei der Commerzbank nach einer Baufinanzierung zu fragen.

Die Mitarbeiter wollen nur teure Produkte verkaufen. Ich bin erst seit dem Übersicht Bewertungen Info. Unternehmenstransparenz prüfen. Bewertung abgeben.

Filtern nach:. Reset filters. Sie haben diese Bewertung bereits gemeldet. Unterirdischer Service Unterirdischer Service.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 thoughts on “Commerzbank Unseriös

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.